Meine Essenz ist es, die Würde jedes Menschen zu achten.

Mit dieser Energie will ich inspirieren und zum Wandel anregen. In meiner Praxis schaffe und halte ich einen sicheren Raum. Dieser vertrauensvolle Rahmen hilft meinen Klient:innen, die eigenen Bedürfnisse und Gefühle wahrzunehmen, zu platzieren und damit umzugehen.

Meine Gesprächspartner erleben mich präsent, wohlwollend und liebevoll zugewandt im hier und jetzt. Mit Intuition und fachlichem Können helfe ich Menschen, in Kontakt mit sich zu kommen, um ein Leben in Liebe, Freiheit und Verbundenheit führen zu können.

Ich höre genau zu und nehme ganzheitlich wahr. Mit feinen Antennen und klaren Sinnen schäle ich das Wesentliche heraus. Aus dieser geklärten Sicht auf den Kern bieten sich kreative und tragfähige Lösungen oft wie von selbst an. Ich schenke den vorhandenen Ressourcen höchste Beachtung und stärke sie mit fundierten systemischen Interventionen.

Aus der Kombination aus Stille und Bewegung ziehe ich meine Kraft. Die finde ich z.B. in der Natur – im Wald, beim Wandern, am Meer und auch beim Tanzen. Ich habe eine spirituelle Sicht auf das Leben. Körper, Geist und Seele wollen als Einheit verstanden und ausbalanciert werden.

Seit meiner Jugend fasziniert mich, wie wir unsere Welt mit unserem Verstand erschaffen. In der Absicht, uns selbst etwas Gutes tun, merken wir oft nicht, dass wir uns genau damit am allermeisten Schaden. Ich weiß, wovon ich spreche. Auch ich durfte das ein oder andere anerzogene Denkmuster transformieren. Als alleinerziehende Mutter von zwei inzwischen erwachsenen Söhnen kenne ich den Spagat zwischen inniger Liebe, Loyalitäten und auch Sorgen, die diese Rolle mit sich bringen kann. Ich habe gelernt, dass eine herausfordernde Trennung überwunden werden kann und ich weiß um die Wirksamkeit von Vergebung.

Gelingende Beziehungen gehen für mich Hand in Hand mit Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein, einer klaren Positionierung und dem Wissen um deren Bedeutsamkeit. Das Bewusstsein über die Gleichwürdigkeit der Menschen – und damit meine ich gelebte Augenhöhe in allen Lebensbereichen  – ist eines meiner Herzensthemen.

 

 

Das Fundament meiner Arbeit

  • Systemische Individual-, Paar- und Familientherapie*
  • Systemisches Coaching*
  • Methoden der Sexualtherapie*
  • Sexual- und Paartherapie – Ulrich Clement
  • Menschenwürde und Scham – Dr. Stefan Marks*
  • Hypnosystemische Trauertherapie – Roland Kachler*
  • Das Trauma in der Systemischen Arbeit*
  • Strategisches Arbeiten mit komplexen Familiensystemen*
  • Systembrett – Georg Breiner*
  • Resilienztraining – Ella Amann*
  • Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) – Dr. Julia Weber*
  • Systemisches Elterncoaching*
  • Inneres Kind – Stefanie Stahl*
  • Lösungsorientierte Kommunikationskultur – Ben Furman*
  • Diverse Workshops zu Geschwister- und Eltern-Konstellationen in Familiensystemen*

*absolviert am IFW Instititut für Fort- und Weiterbildung in München

Verbindlichkeit ist mir wichtig. Nach dem Erstkontakt gebe ich Ihnen mehrere Terminoptionen und bitte Sie, um Zu- oder Absage innerhalb einer Woche.

Eine Sitzung dauert in der Regel 90 Minuten – je nachdem können auch kürzere oder längere Settings Sinn machen. Unter den gegebenen Hygienemaßnahmen sind die Stunden in Präsenz möglich. Bei Bedarf können wir natürlich auch via Zoom arbeiten.

Die Dauer der Begleitung richtet sich nach Ihren Wünschen und Ihrem Auftrag. Manchmal erreichen Sie Ihr Ziel  schneller als Sie dachten und verfügen bereits nach wenigen Sitzungen tragfähige Handlungsoptionen.

Den Preis bespreche ich gerne individuell.
Die entstehenden Kosten sollen kein Ausschlusskriterium für eine mögliche Beratung ist. Darum sprechen Sie mich gerne an, wenn wir den finanziellen Rahmen auf Ihre individuelle Situation anpassen sollen.

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin sowie Coach in eigener Praxis
  • Marketing und Kommunikation im IFW Institut für Fort- und Weiterbildung in München
  • Management und Organisation in der EQUA-Stiftung – Weiterbildungen für Familienunternehmer
  • Geschäftsführung susanna wolf eventstyling
  • Etatverantwortliche Projektleitung in der Avantgarde GmbH
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Augsburg

Flow erleben, Resilienz fördern  

Surfen und Coaching – passt das? Auf Lanzarote kombinieren Birgit Koch von den WaveSisters und Susanna Wolf fein abgestimmt Extreme miteinander. Warum ihre Coachees gerade dadurch in den Flow kommen und Resilienz erfahren. MEER als nur ein Surf Retreat.  Artikel in der Psylife